HANKES BÖRSENBRIEF – ANLEGEN WIE DIE BÖRSENSTARS

Briefing: Stada, Schokolade, Spargel, Sell in May und Saisoneröffnung

GUTEN-MORGEN-BRIEFING

BRIEFING | Guten Morgen! Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage will ich an dieser Stelle regelmäßig nachgehen.

ulrich-w-hanke Gut besucht, gute Stimmung, gute Gespräche – die Anlegermesse Invest in Stuttgart am vergangenen Freitag und Samstag war voller Erfolg. Bilder dazu finden Sie unten angehängt, ganz bewusst nicht in einer Klickstrecke. Und auch der X-Dax sorgt für gute Laune, liegt er doch kurz vor Börsenstart mit 12.250 Punkten leicht im Plus (Dax-Schlussstand am Freitag: 12.225 Punkte). Die Termine der Woche finden Sie im Guten-Morgen-Briefing vom Freitag. Hier nur soviel: Neben einigen wenigen Unternehmensergebnissen, stehen zahlreiche Hauptversammlungen an. Wichtiger Indikator sind die ZEW-Konjunkturerwartungen am morgigen Dienstag.

Von der Nachrichtenseite her gibt es Neuigkeiten beim Arzneimittelhersteller Stada, beim dem wohl die Finanzinvestoren Bain Capital und Cinven das Rennen machen werden, spricht sich die Unternehmensführung doch für ihr Übernahmeangebot aus. 66 Euro je Stada-Aktie ist ihr Angebot (inklusive 72 Cent Dividende). Neues habe ich in Sachen Schokolade gerade gelernt. Nämlich: Ostern ist für die Schokohersteller wichtiger als Weihnachten. Gut passt da ins Bild auch die frühe Spargel-Ernte dieses Jahr. Durch den Karfreitag haben wir eine kurz Börsenwoche, die zudem aufgrund der Ferienzeit unter Umständen auch von geringen Umsätzen geprägt sein könnte. Nichtsdestotrotz ist der April statistisch gesehen der beste Börsenmonat, bevor es im Mai traditionell heißt: Sell in May and go away. Die Berichtssaison zum ersten Quartal in den USA beginnt übrigens ebenfalls traditionell mit dem Aluminiumhersteller Alcoa am 24. April.

Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg an der Börse,

Ihr Börsenstratege Ulrich W. Hanke

Dieses Briefing ist für Sie als spezieller Service gratis. Konkrete Anlage- und Handlungsempfehlungen finden Sie in unserem Börsenbrief. [Zum Bestellformular…]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*