16. September 2019

7 Fragen an Volker Malik



FRAGEBOGEN | Erfahren Sie mehr über die Macher in der Finanzbranche. Was Promis und Experten über die Geldanlage denken, welche Erfahrungen sie gemacht haben…

Volker Malik, Scripovest

VOLKER MALIK (39) ist studierter Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH Ansbach). Seit 1999 ist er Vorstand der Scripovest AG, heute einer der größten Einzelhändler für und Investor in historische Wertpapiere weltweit.

1 Bei welcher Anlage hatten Sie bisher das beste Händchen?
Bei meinem eigenen Unternehmen. 100 Prozent Transparenz und ein überaus großes Maß an Effektivität. Damit konnte bisher leider kein externes Investment mithalten.

2 Welches war Ihr schlechtestes Investment?
Das waren ganz klar einige außerbörsliche Investments, die neben finanziellen Einbußen immerhin einen wichtigen sozialen Lerneffekt hatten: Es fällt jetzt leichter, Personen und Ideen besser einzuschätzen.

3 Wer ist Ihr Vorbild und was ist Ihr Leitspruch?
Ein spezielles Vorbild oder einen Leitspruch habe ich nicht. Spannend finde ich jedoch die Vita vom französischen Physiker und Mathematiker André-Marie Ampère, nach dem die Einheit der Stromstärke benannt ist: Er hat sich trotz Rückschlägen nie unterkriegen lassen, war stets open-minded und begriff das Leben als dauerhaften Lernprozess.

4 Welches ist Ihr Lieblings-Wirtschaftsbuch und warum?
Ich bin – zumindest in puncto Bücher – bekennender Nichtleser…

5 Was würden Sie Anlegern raten?
Kapitalanlage nicht als etwas zu sehen, für das man einmal im Jahr fünf Minuten Zeit aufwendet und die Verantwortung in die Hände Anderer legt. Das Aneignen von Wissen sowie eine gewisse Eigenverantwortung sind essenzielle Bausteine des Lebens.

6 Wo stehen der Dax und der Euro in einem Jahr?
Ganz ehrlich: Keine Ahnung. Aber: Ist das relevant? Viel wichtiger sind doch die mittel- bis langfristigen Perspektiven. Und da bin ich für beides bullish…

7 Wenn Sie sich nicht mit Geld beschäftigen, was machen Sie dann?
Strategiespiele, gelegentlich auch Golf.

Zur aktuellen Ausgabe geht’s hier: Download.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*