6. Dezember 2019

TecDax-ETF zur Beimischung

ETF | Der Indexfonds iShares TecDAX UCITS ETF der Blackrock-Tochter im Check.

49-ishares-tecdax-etf

Der iShares TecDAX UCITS ETF hat das Ziel den Technologie-Index TecDax möglichst genau nachzubilden. Der ETF investiert dabei direkt in die im Index enthaltenen Wertpapiere. Die laufenden Kosten für den ETF liegen bei 0,51 Prozent pro Jahr. Das Fondsvolumen des seit 2001 existierenden Produkts beträgt rund 312 Millionen Euro. iShares, eine Tochter von Blackrock ist Morningstar zufolge der einzige Anbieter eines ETFs auf den TecDax. Die größten Anteile des Index beziehungsweise des ETFs machen aus: Wirecard (10,99 Prozent), United Internet (10,13 Prozent), Freenet (9,46 Prozent) und Qiagen (9,12 Prozent). Ein Einstieg eilt nicht, insbesondere nach dem heftigen gestrigen Kursrückgang. Langfristig ist der ETF aber sicher eine schöne Beimischung.


Zur boersianer.info-Ausgabe #49 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


Foto: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*