7. April 2020

SMI-Auswahl: Outperformance von 4,1 Prozent

RÜCKBLICK | Wie sich die Anlageempfehlungen aus unser Indexanalyse »Der SMI − Jetzt einsteigen?« aus boersianer.info-Ausgabe #9 vom 24. Januar 2015 entwickelt haben. Unser Rückblick.

boersianer-9-240115-cover-web Kurz nach der Aufhebung eines Mindestkurses und der starken Aufwertung des Schweizer Franken, dem Frankenschock, vor gut einem Jahr, haben wir uns die Aktien des Schweizer Leitindex SMI angeschaut. Wir empfahlen fünf der 20 Werte zum Kauf, 15 zum Verkauf. Nestlé, Novartis, Roche, Swisscom, Syngenta waren unsere Auswahl. Die fünf Titel legten von 23.1.2015 bis 22.1.2016 im Schnitt 5,44 Prozent zu. Der SMI stieg im gleichen Zeitraum um nur 1,35 Prozent. Die 15 SMI-Aktien, die wir nicht zum Kauf empfahlen, verloren im Mittel 0,53 Prozent an Wert. Unser Spitzenreiter ist Syngenta mit einem Kursplus von 25,7 Prozent, während Swisscom leider 7,4 Prozent an Wert einbüßte. (Siehe auch boersianer.info-Ausgabe #9: https://download.boersianer.info/boersianer-9-240115.pdf)


Zur boersianer.info-Ausgabe #48 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


48-smi-chart

Foto: red



Jetzt gratis abonnieren!


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*