7. Mai 2021

Nach dem jüngsten Preisrutsch erhöht Vontobel Asset Management die Gewichtung von Rohstoffen auf neutral

PRESSEMITTEILUNG | Nach dem jüngsten Preisrutsch erhöht Vontobel Asset Management die Gewichtung von Rohstoffen auf neutral.

13.01.2016 | Nach dem jüngsten Absturz der Rohstoffpreise hat Vontobel Asset Management jetzt das Gewicht dieser Anlageklasse in den Modellportfolios um 1,5 Prozentpunkte auf 5 Prozent erhöht. Damit sind die Rohstoffe nunmehr wieder neutral gewichtet. Beim Öl beispielsweise decke der gegenwärtige Preis bei den meisten Produzenten außerhalb der OPEC nicht mehr die Produktionskosten, begründet der Anlageausschuss die Entscheidung. Zwar könnten einige Anbieter ihre Aufwendungen noch weiter zurückfahren, den meisten Unternehmen bleibe jedoch nichts anderes übrig, als die Produktion zu drosseln oder gar auszusetzen. Dies werde schließlich das Bild von Angebot und Nachfrage aufhellen. Ähnlich stelle sich die Lage bei den meisten großen Anbietern von Industriemetallen dar. Zwar sei dort angesichts der Schwäche der chinesischen Volkswirtschaft nicht mit einer signifikanten Erholung der Preise zu rechnen, allerdings sollten die großen Short-Positionen gleichzeitig ein weiteres Abrutschen verhindern.



Jetzt gratis abonnieren!


Für die Pressemitteilungen sind die jeweiligen Firmen verantwortlich. Es findet keine redaktionelle Bearbeitung unsererseits statt. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*