20. Juni 2021

Hat der Leoni-Kurs nachhaltig gedreht?



AKTIEN-EMPFEHLUNG | Aus charttechnischer Sicht ist Leoni wohl über den Berg. Was fundamental von der Aktie des Kabelherstellers zu halten ist und wo die Risiken liegen…

Aktie-Leoni-Chart

Ziel ist es, den Kunden näher zu kommen und schneller liefern zu können. Deshalb baut Leoni (ISIN: DE0005408884) seine Kapazitäten in Mexiko und China aus. Längst vergessen sind die Probleme, die der Hersteller von Kabeln und Bordsystemen für die Autoindustrie mit der Fehlerquote in Mexiko hatte. Es deutet sich also an, worauf mittlerweile auch einige Anleger spekulieren zu scheinen. Leoni wird 2015 und 2016 mehr verdienen, als das noch 2014 oder 2013 der Fall war. Für das vergangene Jahr rechnet das Unternehmen mit mehr als 180 Millionen Euro (bis Ende September 2014 summierten sich bislang 132,7 Millionen Euro). 2013 waren es noch 163 Millionen Euro, was einer mageren Gewinnmarge von 4,2 Prozent entsprach. 2016 soll der Gewinn den Prognosen von Leoni zufolge bei 350 Millionen Euro liegen.

Das klingt ambitioniert, ist aber zu schaffen, wenn es der Automobilbranche weiterhin gut geht – dem Hauptkunden von Leoni. Gerade erst hat Leoni eine Zusage von Hyundai erhalten, ab Ende 2016 das Bordnetz-System für ein Mittelklassefahrzeug zu produzieren. Auch Scania gewann man als Kunden. Die Kapazitäten sind ausgelastet. Kein Wunder also, dass Leoni in Mexiko und China expandiert. Gemäß dem Motto nahe am Kunden, um wenig Lieferzeit zu verlieren, hat Leoni auch zwei Werke in Russland und eines in Polen nahe der ukrainischen Grenze, was einige Investoren Angst bereitet. Doch das Russlandgeschäft ist gering. Die Aktie befindet sich bereits in einem Aufwärtstrend und ist nicht mehr allzu weit vom Zwei-Jahres-Hoch von 60,66 Euro entfernt. Fundamental ist Leoni jedoch günstig bewertet (Kurs-Umsatz-Verhältnis von 0,5). Der gestrige Schlusskurs von Leoni lag bei 56,00 Euro.

▲ KAUFEN.

Zur neuen Ausgabe geht’s hier: Download.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*