1. August 2021

Guten-Morgen-Briefing, 27.11.2015: Zeit für einen Ausblick?

BRIEFING | Guten Morgen. Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage will ich an dieser Stelle regelmäßig nachgehen.

ulrich-w-hanke-boersianer-info So wie jetzt bereits Weihnachtsartikel in den Regalen der Supermärkte liegen und es uns etwas früh vorkommt, so machen jetzt auch die Ausblicke, Outlooks für die Finanzmärkte die Runde. Bei Pictet Asset Management beispielsweise geht man davon aus, dass die Unternehmen 2016 gesunde Gewinne einfahren werden. Das spricht für steigende Aktienkurse. Der Schweizer Vermögensverwalter favorisiert Japan und Europa.

Irgendwie ausgemachte Sache scheint es auch schon zu sein, dass die EZB ihr Anleihenkaufprogramm ausweitet, liegt die Inflation doch noch deutlich unter zwei Prozent.



Jetzt gratis abonnieren!


Eine schöne Überschrift haben sich die Kollegen vom Tagesspiegel ausgedacht: „Der Weihnachtsmann lässt schleppen.“ Soll heißen: Die Paketdienste haben alle Hände voll zu tun. Für Börsianer ist das aber kein Grund, jetzt unbedingt Aktien der Deutschen Post oder anderer Anbieter zu kaufen. Es ist so ähnlich, wie wenn Fußball ist. Kurz vor der Fußball-WM tauchen immer wieder Geschichten auf, man solle Adidas-Aktien kaufen oder Ähnliches. Vor Weihnachten lesen sich natürlich Artikel toll, die Einzelhändler, Paketdienste und Forstbetreiber als Investment empfehlen. Wo hier der Informationsvorsprung sein soll, mit dem man wirklich Geld verdient, entzieht sich aber meiner Kenntnis. Fragen Sie doch mal die Kollegen, wenn Sie über einen solchen Artikel stolpern. Die Antwort würde mich auch interessieren.

Nun noch die harten Fakten: Der Nikkei schloss mit 19.884 Punkten (-0,30 Prozent), der X-Dax liegt mit 11.260 Punkten ebenfalls leicht im Minus (-0,39 Prozent). Ich tippe mal: Nach dem gestrigen Feiertag in den USA (Thanksgiving), dürfte die Wall Street heute vermutlich den Ton angeben, wenngleich dort der Handel verkürzt ist, und den Dax am Nachmittag in entsprechende Richtung mitziehen.

Ihr Ulrich W. Hanke


Zur boersianer.info-Ausgabe #44 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


Foto: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*