13. Juni 2021

Grünes Licht für Übernahme bei Nokia

AKTIE | Die Aktie des finnischen Netzwerkausrüsters und einstigen Handyanbieters Nokia im Check.

nokia-aktie

Am vorvergangenen Dienstag haben die Aktionäre von Nokia auf einer außerordentlichen Hauptversammlung die Übernahme von Alcatel-Lucent gebilligt. Der frühere Gummistiefelhersteller und Handybauer ist mittlerweile ein Netzwerkausrüster – und hier die Nummer drei weltweit. Mit der Übernahme stärkt sich Nokia. Für stolze 2,6 Milliarden US-Dollar haben die Finnen bereits ihre Kartensparte Here an die Autobauer Audi, BMW und Daimler verkauft. Die Aktie aus dem EuroStoxx 50 ist ein (Geheim-)Tipp vieler Value-Investoren, denken doch Privatanleger bei Nokia immer noch an ihr erstes Handy der Marke. Die Aktie ist aber nur etwas für den risikoreicheren Anleger.


Zur boersianer.info-Ausgabe #45 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


Grafik: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*