20. Oktober 2021

Emittentenrisiko klar im Fokus



GRAFIK DER WOCHE | Worauf Privatanleger bei Zertifikaten achten und achten sollten…

Grafik-der-Woche-Zertifikate

Spätestens seit der Lehman-Pleite ist Anlegern das Emittentenrisiko bei einem Zertifikat ein Begriff. Denn ein Zertifikat ist eine Schuldverschreibung, bei der die Bonität des Schuldners besonders wichtig und ein Totalverlust nicht ausgeschlossen ist. Eine aktuelle Umfrage des Deutschen Derivate Verbands (DDV) ergab denn auch: Die meisten Privatanleger achten beim Zertifikatekauf vor allem auf die Bonität des Anbieters. Für rund ein Drittel, 31,9 Prozent der knapp 1.600 Befragen war sie das wichtigste Kriterium. Die Bonität kann man anhand von Credit Deflaut Swaps (CDS) messen. Das sind Kreditversicherungen, die umso günstiger sind, desto kreditwürdiger ein Emittent gilt. An der Spitze liegt derzeit die Rabobank, gefolgt von der UBS und HSBC Trinkaus. Nicht empfehlenswert sind derzeit dagegen Produkte von der HSH Nordbank.

Zur neuen Ausgabe geht’s hier: Download.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*