16. Juli 2019

Comdirect: Eine vermeintlich langweilige Aktie

AKTIE | Die Aktie der Comdirect Bank aus dem SDax ist gut gelaufen, daher gibt es von uns nur noch vier von fünf Sternen.

comdirect-chart-stand-201115

Das Papier der Comdirect notierte zu Jahresanfang bei 8,38 Euro und heute, eine Dividende von 40 Cent später, bei rund 11,00 Euro (31,3 Prozent ohne Dividende). Andere Aktien haben in der gleichen Zeit vielleicht sogar größere Sprünge gemacht, doch die Comdirect-Aktie zeichnet sich vor allem durch eine geringe Volatilität (Schwankungsbreite) und eine ordentliche Dividendenrendite von 3,5 Prozent aus. Daher hat boersianer.info die Aktie auch zu Jahresbeginn gleich in zwei der Musterdepots aufgenommen.



Jetzt gratis abonnieren!


Die Comdirect, die mehrheitlich der Commerzbank gehört, hat aktuell 2,96 Millionen Kunden, von denen 1,77 Millionen ein Wertpapierdepots besitzen. Das SDax-Unternehmen aus Quickborn hat in den ersten neun Monaten 2015 ein Vorsteuerergebnis in Höhe von 76,2 Millionen Euro erzielt (17 Prozent mehr als im Vorjahr). Deshalb hat Comdirect-Chef Walter auch das Jahresziel auf mehr als 85 Millionen Euro angehoben. boersianer.info vergibt vier Sterne von fünf Sternen („buy“, aber nicht „strong buy“).


Zur boersianer.info-Ausgabe #44 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


Grafik: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*