16. Dezember 2018

China vs. USA: Anleger bleiben beim Handelskrieg gelassen

INTERVIEW

INTERVIEW | China wird sich laut Ministerpräsident Li Keqiang nicht an einem Wettlauf der Währungsabwertungen beteiligen. Börsenstratege Ulrich W. Hanke kommentiert in der TV-Sendung “Börse am Mittag” auf Welt die erstaunlich gelassene Reaktion von Anlegern auf die neue Zollrunde im Handelsstreit, denn der Dax steigt.

Abonniere doch auch meinen Youtube-Kanal: www.youtube.com/user/boersianerinfo.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*