19. September 2019

Chemiekonzern: Schwache Autoindustrie verhagelt BASF die Jahresziele

INTERVIEW

INTERVIEW | BASF senkt nach einem schwachen zweiten Quartal seinen Ausblick für das Gesamtjahr 2019 und rechnet nun mit einem Ergebniseinbruch. Der Chemiekonzern erwartet einen Rückgang des Betriebsgewinns von bis zu 30 Prozent. Die Einordnung dazu von Kapitalmarktstratege und boersianer.info-Herausgeber Ulrich W. Hanke in der TV-Sendung Börse am Mittag bei Welt.

Zum TV-Mitschnitt geht es hier: https://www.welt.de/finanzen/boerse/video196583041/Chemiekonzern-Schwache-Autoindustrie-verhagelt-BASF-die-Jahresziele.html

Abonniere doch auch meinen Youtube-Kanal: www.youtube.com/user/boersianerinfo.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*