28. Juli 2021

Briefing: Yahoo, Daimler, Telekom – Neuigkeiten aus den USA

GUTEN-MORGEN-BRIEFING

BRIEFING | Guten Morgen! Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage will ich an dieser Stelle regelmäßig nachgehen.

boersenexperte-ulrich-w-hanke-boersianer-info

Börsenstratege Ulrich W. Hanke

Wie ich bereits gestern geschrieben habe, steht die gesamte Woche wohl eher unter ruhigen Vorzeichen. Heute stehen nur Hauptversammlungen bei der Baumarktkette BayWa und beim Photovoltaikhersteller Solarworld an. Sportwagenbauer Porsche meldet Halbjahreszahlen.

Neuigkeiten kommen vor allem aus den USA. Der Telekomkonzern Verizon bietet offenbar drei Milliarden Dollar für das Internetgeschäft von Yahoo. Autohersteller Daimler baut in Nordamerika wegen schwacher Nachfrage im Lkw-Geschäft erneut Arbeitsplätze ab. Diesmal sind 1.240 Jobs fällig. Die Telekom-Tochter T-Mobile US will unterdessen Kunden je eine Aktie schenken, um sie noch mehr ans Unternehmen zu binden. Dazu sollen KEINE neuen Aktien ausgegeben werden.

Wenig überraschend eine Negativmeldung aus dem Segment der Mittelstandsanleihen: Das Agrarunternehmen KTG Agrar kann die fälligen Zinsen auf eine Anleihe nicht zahlen. Finger weg von Mittelstandsanleihen, liebe Anlegerinnen und liebe Anleger! Sehr überraschend dagegen dann diese Meldung: Der Fußballverein Inter Mailand wird an einen chinesischen Investor verkauft. 270 Millionen Euro zahlt der Einzelhandelskonzern Suning für den Traditionsclub. Nach dem Roboterhersteller Kuka und dem Flughafen Hahn geht die Einkaufstour aus dem Reich der Mitte also weiter. Fehlt eigentlich nur noch die Fußball-WM in der Volksrepublik…

Der X-Dax steht bei 10.175 Punkten, nach einem Dax Schlussstand von 10.121 Punkten gestern. Der Nikkei schloss mit 16.676 Punkten 0,6 Prozent im Plus. Der Dow Jones legte gestern ebenfalls 0,6 Prozent auf 17.920 Punkte zu. Es bleibt impulsarm – vielleicht sogar bis zur Fed-Entscheidung nächste Woche oder der Brexit-Abstimmung in der übernächsten Woche.

Ihr Ulrich W. Hanke

Foto: red

JETZT VORMERKEN:
„Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte“
Das neue Buch von Ulrich W. Hanke
Ab 30. Juni 2016 im Handel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*