HANKES BÖRSENBRIEF – ANLEGEN WIE DIE BÖRSENSTARS

Vonovia erhöht Prognose zum zweiten Mal (#110)

GUTEN-MORGEN-BRIEFING

BRIEFING | Guten Morgen! Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage gehe ich in meinem Guten-Morgen-Briefing regelmäßig nach.

boersenexperte-ulrich-w-hanke-boersianer-info

Börsenstratege Ulrich W. Hanke

Gute Nachrichten kamen heute per E-Mail um 7.12 Uhr. Der Immobilienkonzern Vonovia erhöht nach guten Quartalszahlen seine Prognose für 2016 zum zweiten Mal. Vonovia erwartet nun ein FFO 1 (Funds from Operations; Operatives Ergebnis nach laufenden Zinsen und Steuern) von 740 Millionen bis 760 Millionen Euro (Prognose Q1 2016: 720 Millionen bis 740 Millionen Euro). 2015 lag das FFO 1 bei 608 Millionen Euro. Die Vonovia-Aktie hat seit meiner Empfehlung Mitte März um 15,8 Prozent zugelegt (inklusive Dividende).

Bessere Zahlen als vom Markt erwartet kommen heute vorbörslich auch von BMW und Infineon, schlechter schneidet die Deutsche Lufthansa ab. Fresenius erhöht dagegen die Prognose fürs Gesamtjahr. Der Gesundheitskonzern rechnet jetzt mit einem Anstieg beim Konzernergebnis von 11 bis 14 Prozent. Zuvor hatte Fresenius 8 bis 12 Prozent in Aussicht gestellt.

Der Ölpreis der Sorte WTI ist unterdessen wieder unter 40 US-Dollar je Barrel (159 Liter) gefallen. Der X-Dax liegt aktuell unter 10.300 Punkte, nach einem Dax-Schlussstand von 10.331 Punkten gestern. Dow und Nikkei verloren leicht.

Im Laufe des Tages melden beispielsweise noch Pfizer und P&G Quartalszahlen. Nachbörslich ist heute Electronic Arts dran. Es bleibt also spannend.

Ein TV-Tipp noch: Mick Knauff von Wirtschaft TV hat mich zu meinem Buch interviewt, das Gespräch finden Sie bei Youtube.

Ihr Börsenstratege Ulrich W. Hanke
Herausgeber von www.boersianer.info

Foto: red


AB SOFORT IM HANDEL:
„Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte“
Das neue Buch von Ulrich W. Hanke


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*