26. August 2019

Briefing: Schlechte Nachrichten aus der Old Economy und Träume der New Economy

GUTEN-MORGEN-BRIEFING

BRIEFING | Guten Morgen! Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage will ich an dieser Stelle regelmäßig nachgehen.

boersenexperte-ulrich-w-hanke-boersianer-info

Börsenstratege Ulrich W. Hanke
Rewe will Plastiktüten abschaffen, die Deutsche Bahn Nachtzüge und bei der Deutschen Lufthansa müssen angehende Piloten ihre Ausbildung künftig komplett alleine tragen. Soweit die schlechten Wirtschaftsnachrichten (aus der Old Economy) heute.

Zu den guten Nachrichten gehört die Arbeitslosenzahl aus Deutschland: 2,664 Millionen waren es im Mai und damit 80.000 weniger als einen Monat zuvor. Die New Economy macht durch Rocket Internet von sich reden. Die Start-up-Fabrik schreibt weniger Verlust. Im abgelaufenen Quartal sank der Verlust (Ebitda) um 23 Prozent auf 140 Millionen Euro. Eine gute Nachricht? Als wären die Neue-Markt-Zeiten zurück… Also ich mache um solche Aktien einen großen Bogen. Auch die Aktie von Zalando muss ich nicht haben. Auf der Hauptversammlung gestern verkündete man nun, man wolle Modemarken mehr an Zalando binden. Wunschtraum oder künftige Realität? Am liebsten sollten die Modemarken ihren Onlinehandel komplett (!) über Zalando abwickeln – per Shop im Shop. Welche erfolgreiche Marke ließe sich darauf ein? Meiner Meinung nach viel Lärm um Nichts!

Ansonsten stehen heute noch diverse Präsentationen auf dem Terminplan, wie etwa der halbjährliche Wirtschaftsausblick der OECD oder auch das Beige Book der US-Notenbank Fed, ein gemeinsamer Konjunkturbericht der zwölf regionalen Zentralbanken der USA. Die Deutsche Börse meldet Handelszahlen für den Mai, Audi und Ahold Q1-Zahlen, Salzgitter lädt zur Hauptversammlung. Makroökonomische Zahlen kommen heute reihenweise für das verarbeitende Gewerbe herein.

Der Nikkei schloss mit 1,6 Prozent deutlich im Minus bei 16.956 Punkten. Der X-Dax von 10.260 Punkten ist im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs des deutschen Leitindex von 10.263 Punkten nahezu unverändert.

Ihr Ulrich W. Hanke

Foto: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*