HANKES BÖRSENBRIEF – ANLEGEN WIE DIE BÖRSENSTARS

Deutsche Post größter Dax-Gewinner, VW weiter auf Verliererstraße (#111)

GUTEN-MORGEN-BRIEFING

BRIEFING | Guten Morgen! Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage gehe ich in meinem Guten-Morgen-Briefing regelmäßig nach.

boersenexperte-ulrich-w-hanke-boersianer-info

Börsenstratege Ulrich W. Hanke

Flixbus, mit 70 Prozent Anteil Marktführer unter den Fernbusunternehmen, schluckt die Nummer zwei, die Fernbus-Sparte der Deutschen Post (Marktanteil rund zehn Prozent). Der Deal soll zusätzliche Einnahmen von 15 bis 20 Millionen Euro für Flixbus bringen und scheint eine Win-Win-Situtation. Die Quartalszahlen der Deutschen Post fallen unterdessen sehr gut aus. Bei leichtem Umsatzrückgang stieg der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) im zweiten Quartal um 40 Prozent auf 752 Millionen Euro. Vorbörslich ist die Post-Aktie mit einem Plus von zwei Prozent der größte Dax-Gewinner.

Der Ärger für Volkswagen geht indes weiter. Jetzt will das Land Bayern den Wolfsburger Autobauer verklagen. Es geht um Schadenersatz im Zusammenhang mit dem Abgasskandal und den Aktienkurs-Verlusten für den bayerischen Pensionsfonds. Clevere Anleger machen nach wie vor einen Bogen um die VW-Vorzugsaktie.

Zahlen gibt es heute unter anderem noch von: Axel Springer, Axa, Continental, Credit Agricole, HSBC, ING, Kuka, Norma, Rational, Rio Tinto, Société Générale, Time Warner und UniCredit.
 Nachbörslich melden 21st Century Fox und Tesla ihre Ergebnisse.

Der X-Dax liegt minimal, 6 Punkte im Plus, bei 10.147 Punkten.

Ein TV-Tipp noch: Mick Knauff von Wirtschaft TV hat mich zu meinem Buch interviewt, das Gespräch finden Sie bei Youtube.

Ihr Börsenstratege Ulrich W. Hanke
Herausgeber von www.boersianer.info

Foto: red


AB SOFORT IM HANDEL:
„Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte“
Das neue Buch von Ulrich W. Hanke


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*