8. März 2021

Daimler mit guten Zahlen, Lufthansa mit Gewinnsenkung (#102)

GUTEN-MORGEN-BRIEFING

BRIEFING | Guten Morgen! Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage gehe ich an dieser Stelle regelmäßig nach.

boersenexperte-ulrich-w-hanke-boersianer-info

Börsenstratege Ulrich W. Hanke

Im Schatten vom durch den Abgasskandal geplagten VW-Konzern meldet Konkurrent Daimler heute gute, endgültige Quartalszahlen. Nach dem schwachen ersten Quartal stellt sich nun ein Rekordabsatz ein. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) sank allerdings um zwölf Prozent auf 3,25 Milliarden Euro, netto legte der Gewinn leicht zu. Eine Erfolgsmeldung hört sich anders an.

Die Lufthansa senkt indes ihre Gewinnprognose. Ein Ebit wie im Vorjahr von 1,8 Milliarden Euro, den man eigentlich sogar übertreffen wollte, sei nun nicht mehr zu erreichen. Grund seien die Terrorattacken in Europa, die für weniger Vorausbuchungen sorgten.

Im Laufe des Tages kommen heute noch Zahlen von Roche, Biogen und General Motors. AMD, AT&T, Paypal, Schlumberger, Starbucks und Visa melden sich alle nachbörslich zu Wort. Von der EZB-Zinsentscheidung erwartet der Markt heute keine Impulse (13.45 Uhr, Pressekonferenz 14.30 Uhr). Der X-Dax liegt leicht im Plus bei 10.185 Punkten, nach dem der Dax gestern mit 10.142 Punkten schloss und der Dow Jones zeitweise einen neuen Höchststand markierte. Eine weitere Aufwärtsbewegung scheint also durchaus denkbar.

Ihr Ulrich W. Hanke
Börsenstratege und Herausgeber von www.boersianer.info

Foto: red


AB SOFORT IM HANDEL:
„Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte“
Das neue Buch von Ulrich W. Hanke


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*