HANKES BÖRSENBRIEF – ANLEGEN WIE DIE BÖRSENSTARS

Börsenampel: Index-Trend meldet ein Kaufsignal

GASTKOLUME

UNSERE BÖRSENAMPEL | Wann sich der Einstieg in Aktien besonders lohnt, wann Anleger vorsichtig agieren sollten. Die boersianer.info-Börsenampel von Uwe Lang gibt Aufschluss und Indikatoren für ein besseres Timing an die Hand.

boersenampel-boersianer Von Uwe Lang, Börsensignale

Die Verluste, die durch die Brexit-Abstimmung entstanden waren, sind nun wieder aufgeholt. Und auch die Sorgen wegen der Krise der italienischen Banken spielen momentan keine Rolle mehr, wie man auch an der Zunahme unseres Banken-Index ablesen kann. Kurz vor Beginn der US-Berichtssaison begannen die US-Indizes zu steigen. Und im Zuge neuer Rekordhochs in den USA hat nun auch der Dax die 10.000 Punkte wieder erklommen. In historischer Perspektive sind Aktien, vor allem in den USA, zwar nicht mehr billig. Doch diese Bewertung relativiert sich, wenn man sie in Relation zur jahrelangen Niedrigzinspolitik setzt, die Aktien zur letztlich einzig sinnvollen Anlageform gemacht hat.

Nun muss man sehen, wie lange diese Sommerrallye anhalten wird. Sollten die Bilanzen und Ausblicke der Unternehmen besser ausfallen als in den Quartalen zuvor, werden wohl zumindest die US-Aktien nicht mehr so stark schwanken. Doch warten wir es ab. Auf jeden Fall aber gibt der mittelfristige Trend wieder ein Kaufsignal, und das ist sehr erfreulich. Nach den schwachen Börsenhalbjahren seit Sommer 2015 sollte die kommende Wintersaison also endlich wieder zufriedenstellend verlaufen.

Bitte beachten Sie, dass wir unseren Ölpreis-Indikator nun ab sofort wieder aktivieren und seine Signale wieder in unser Gesamtsystem integrieren! Das Geschehen am US-Aktienmarkt wird ja mittlerweile nicht mehr von der Entwicklung des Ölpreises bestimmt, da die Sorgen vor Pleiten der Öl-Unternehmen und daraus resultierenden Kreditausfällen und möglichen Bankinsolvenzen nun keine Rolle mehr zu spielen scheinen. Ein Tief des Ölpreises ist nun also wieder ein grundsätzlich gutes Zeichen für den Aktienmarkt, ein Hoch verursacht wiederum ein entsprechendes Warnsignal.

Fazit: Unser Gesamtsystem sendet nach dem Kaufsignal der Index-Trend-Methode in der vergangenen Woche jetzt wieder ein starkes Haussesignal. Risikobewusste Anleger können jetzt verstärkt in den Aktienmarkt einsteigen. Konservative Investoren können die volatilen Sommerwochen aber durchaus noch abwarten und dann mit dem Beginn des freundlicheren Winterhalbjahres Ende September mit Neukäufen beginnen.



BÖRSENAMPEL: 3:0 

Indextrend (Nasdaq-Dow-Utility-Dax-Methode) positiv
Zinsstrukturkurve positiv
+ Zinsen, + CRB, + Öl, + Dollar, – Saison 4:1 (positiv)

In Kooperation mit boersensignale.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*