24. Juli 2021

Axel Springer im digitalen Zeitalter angekommen

AKTIE | Die Aktie des Medienkonzerns Axel Springer gehört zu den sechs Aktien, die boersianer.info als attraktiv identifiziert hat, um ruhig schlafen zu können.

axel-springer-aktie-charts

Das Verlagshaus Axel Springer (Bild, Welt) wird mehr und mehr zum Internetunternehmen. Im dritten Quartal legte der Umsatz im Jahresvergleich um 7,3 Prozent auf 795,4 Millionen Euro zu. Das operative Ergebnis (Ebitda) wuchs um fast ein Drittel auf 129,3 Millionen Euro. Der Verkauf der Runtastic-Fitness-App an Adidas und der Smart-Ad-Server-Gruppe trug seinen Teil dazu bei. Jetzt die wichtigste Zahl: In den ersten neun Monaten betrug das digitale Geschäft mehr als 60 Prozent zum Gesamtumsatz bei und gut 70 Prozent zum Gewinn.



Jetzt gratis abonnieren!


axel-springer-bild Eine weitere Strategie des Springer-Verlags: Zukäufe im englischsprachigen Raum. Jüngstes Beispiel ist das US-Wirtschafts- und Nachrichtenportal Business Insider. Weitere Schlagzeilen produzierte Springer selbst durch den Kampf gegen Werbeblocksoftware. Mehr als zwei Drittel der betroffenen Nutzer hätten den Adblocker ausgeschaltet und seien damit wieder für die Vermarktung erreichbar, so Konzernchef Matthias Döpfner. Auch die Wechsel in den Chefredaktionen bei Bild und Welt sorgen für frischen Wind. Ein Medienunternehmen mit einer Zukunftsvision.


Zur boersianer.info-Ausgabe #44 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


Die Aktie von Axel Springer hat eine kleine Achterbahnfahrt hinter sich. Aktuell notiert sie mit 52,69 Euro über dem 200-Tage-Durchschnitt von 50,96 Euro und dem 38-Tage-Mittel von 50,43 Euro. Im Dezember 2014, Januar 2015 und im Mai 2015 schlugen die gut informierten Insider zuletzt zu. Friede Springer kaufte insgesamt Aktien für 28,9 Millionen Euro, zuletzt im Mai zu Kursen um 49 Euro. Drei andere Insider investierten insgesamt immerhin weitere 1,2 Millionen Euro. Bandbreite der Kaufkurse: 47,58 bis 55,07 Euro.

axel-springer-aktie-tab

Foto: gemeinfrei, red; Grafik: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*