25. Mai 2019

Andreas Groß: Verschiebt die EZB die Zinswende?

VIDEO

AUSBLICK | Nachlassende Erwartungen einer nahen Zinswende setzen dem Euro zu. Er verlor binnen Minuten einen guten halben US-Cent auf 1,1211 Dollar. Auslöser war ein Bericht von Bloomberg: Angeblich will die EZB ihre Inflationsprognosen senken. Morgen berät der EZB-Rat über die Geldpolitik. Anleger gingen bislang davon aus, dass die Währungshüter dabei einen vorsichtigen Schritt in Richtung geldpolitischer Wende wagen, weil die Konjunktur langsam anzieht. Daneben wird morgen in England gewählt. Und der geschasste FBI Chef James Comey sagt zur Russland-Affäre aus. Der Ausblick auf Donnerstag von Börse-Stuttgart-TV-Moderator Andreas Groß.

(Quelle: Börse Stuttgart TV)

Abonnieren Sie doch auch unseren Youtube-Kanal: www.youtube.com/user/boersianerinfo.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*