23. August 2019

Adidas neu, Siemens gut

MUSTERDEPOTS | Wie die aktuelle Lage bei den Aktien, Anleihen und Fonds aus unseren erfolgreichen Musterdepots ist und welche Transaktionen wir vornehmen.

49-musterdepots

Value-Investoren freuen sich über die aktuelle Kurskorrektur, können sie so doch zu günstigen Preisen auf Einkaufstour gehen. Wir haben uns dies für das Große Value-Portfolio für die nächsten Wochen vorgenommen. Beim Musterdepot nach unserer Momentum-Strategie haben wir uns bereits getraut, zwei Titel neu aufzunehmen. Wie bereits angekündigt, komplettieren nun die Aktien von Adidas (ISIN: DE000A1EWWW0) und Deutsche Lufthansa (ISIN: DE0008232125) unser Depot, dessen Performance nach wie vor sensationell ist.



Jetzt gratis abonnieren!


Im Musterdepot Low-Volatility-Strategie haben wir Linde (ISIN: DE0006483001) nach rund 20 Prozent Verlust aussortieren müssen. So begrenzen wir den Verlust. Dividende von 3,50 Euro je Aktie gab es bei im Dividenden-Depot von
Siemens (ISIN: DE0007236101) insgesamt 45,50 Euro. Siemens hat bei der Hauptversammlung mit guten Zahlen überrascht. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres legte der Gewinn nach Steuern um 42 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro zu. Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hob denn auch die Gewinnprognose für das Gesamtjahr auf 5,3 Milliarden Euro an.

Quartalsdividenden erhielten wir auch im Großen Value-Portfolio von Intel (ISIN: US4581401001) 26 US-Cent je Aktie und Pfizer (ISIN: US7170811035) 30 US-Cent je Aktie. Entsprechend erhöhte sich unsere Cashposition.


Zur boersianer.info-Ausgabe #49 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


Grafik: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*