25. Mai 2019

Acht Dax-Titel billiger als ihr Buchwert

SCHNÄPPCHEN | Von den 30 Dax-Aktien sind im Moment stolze acht Titel wahre Schnäppchen. Sie notieren unter ihrem Buchwert.

kbv-unter-1-dax Neben dem Finanztiteln Commerzbank und Deutsche Bank sowie den Energieversorgern RWE und E.On sind auch der gebeutelte Autobauer VW sowie Merck, HeidelbergCement und die Münchener Rück günstiger an der Börse bewertet, als der Wert ihrer eigenen Mittel wie Grundstücke, Gebäude, Maschine und Ähnliches. Alle Aktien haben ein Kurs-Buchwert-Verhältnis, kurz KBV, von unter 1,0. Die geringe Bewertung ist aber nicht per se ein Grund die Aktie auch zu kaufen. Denn es kann gute Gründe geben, warum Anleger gerade um die Aktien einen Bogen machen und weshalb ihr Kurs niedrig ist. Bei RWE und E.On sind es noch die Nachwirkungen der Energiewende, bei den Banken Ängste vor einer neuen Krise und teure Umbaumaßnahmen. VW versinkt gerade im Abgas-Schlamassel und bei Munich Re hat gerade Warren Buffett ein Zeichen gesetzt, ist der Börsenstar doch dort am Aussteigen. Bleiben HeidelbergCement und Merck, die aber auch ihre Problemchen haben.



Jetzt gratis abonnieren!


tops-dax-53

Grafik: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*