22. Oktober 2020

15 Jahre BVB-Aktie



AKTIE | Die BVB-Aktie wird am Samstag 15 Jahre alt. Ihren Ausgabepreis hat sie zwar nie wieder erreicht, dafür ist das Papier mittlerweile aber immerhin im SDax gelistet und wirft Dividende ab.

bvb-aktie-effektives-stueck

Am nächsten Samstag, dem 31. Oktober 2015, ist es exakt 15 Jahre her, dass Borussia Dortmund mit viel Wirbel an die Börse ging. Bei BVB-Aktionären der ersten Stunde dürfte jedoch Ernüchterung herrschen. Da wird auch die Dividende von fünf Cent, die es nach der Hauptversammlung am 23. November wohl geben wird, nur ein schwacher Trost sein. Nicht deshalb, weil die Gewinnausschüttung in den zwei Jahren zuvor je zehn Cent betrug, sondern weil der einstige Ausgabepreis im Jahr 2000 bei stolzen elf Euro lag. Heute notiert die Aktie (ISIN: DE0005493092) dagegen bei 4,06 Euro.



Jetzt gratis abonnieren!


Fans legen sich die Aktie ihrer Borussia sicher gerne ins Depot. Für Anleger ist der Anteilschein der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA jedoch nicht attraktiv. Die Aktie hat ein Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) von 1,35 und ein Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) von 1,31 und ist damit noch gerade so fair bewertet. Das Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) von 22,56 und die Dividendenrendite von 1,23 Prozent wiederum signalisieren eine Überbewertung. Günstig ist die Aktie auf jeden Fall nicht.

Man kann sich dem Thema natürlich auch weniger sachlich nähern, wird dann aber zum gleichen Ergebnis kommen. Bleibt der sportliche Erfolg aus, ist die Aktie mehr oder weniger wertlos. Und kein Fußballverein hat es dem BVB in den vergangenen 15 Jahren nachgemacht – aus gutem Grund.

bvb-borussia-dortmund-aktie


Zur boersianer.info-Ausgabe #42 geht’s hier:
Kostenloser Download (pdf)
.


Foto: red; Grafik: red

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*