HANKES BÖRSENBRIEF – ANLEGEN WIE DIE BÖRSENSTARS

Briefing: Die SPD und das Bargeld, der X-Dax bei 12.169 Punkten

GUTEN-MORGEN-BRIEFING

BRIEFING | Guten Morgen! Was beschäftigt die Märkte, die Medien und mich? Dieser Frage will ich an dieser Stelle regelmäßig nachgehen.

ulrich-w-hanke Kaum ist der neue 50-Euro-Schein im Umlauf, taucht das Thema Bargeldverbot wieder auf. Diesmal ist der wissenschaftliche Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums daran schuld. Die Berater von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) haben untersucht, wie sinnvoll gesetzliche Obergrenzen für Bargeld wären und ob größere Scheine aus dem Verkehr gezogen werden sollten. (Wenngleich bereits beschlossene Sache ist, dass der 500-Euro-Schein ab Ende 2018 eingezogen wird.) Fazit: Man lehnt Beschränkungen für Bargeldgeschäfte ab. Für ein Wahlkampfthema reicht es wohl nicht, wenngleich ein Gegenspieler, Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vergangenes Jahr eine Obergrenze von 5000 Euro ins Gespräch gebracht hatte. Dennoch ist die Diskussion um ein Bargeldverbot, das nie kommen wird, eigentlich überflüssig.

Der X-Dax gibt deutlich nach und liegt bei 12.169 Punkten (Dax-Schluss gestern: 12.218 Punkte). Im Laufe des Tage erscheint die neue Ausgabe meines Börsenbriefs, in der es unter anderem darum geht, wie es an der Börse weitergeht und natürlich welche Aktien Sie jetzt kaufen und welche verkaufen sollten. (Zu Ihrem Abo: www.boersianer.info/bestellung/).

Heutige Termine
Zahlen: Gerresheimer (GER), Hella (GER), Immofinanz (AUT), S&T (GER), VTG (GER), Wirecard (GER)
Hauptversammlung: Caixa Bank (ESP), Henkel (GER), Nestlé (CH) Sartorius (GER), Sulzer (CH)
Indikatoren: Auftragseingang Industrie (GER)
Pressekonferenzen: Bahnindustrie in Deutschland (VDB), Commerzbank (Mittelstandsstudie), Handelsverband Deutschland (HDE), Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes (RSGV), Verband der Kosmetikindustrie (VKE)
Sonstiges: Donald Trump trifft Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping (Florida, USA), Ende der Zeichnungsfrist für die Kapitalerhöhung der Deutschen Bank, Fitnessmesse Fibo in Köln (bis 09.04.2017)

Ihr Börsenstratege Ulrich W. Hanke

Dieses Briefing ist für Sie als spezieller Service gratis. Konkrete Anlage- und Handlungsempfehlungen finden Sie in unserem Börsenbrief. [Zum Bestellformular…]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*